Erziehung und Verhalten

Welpen (8. bis 18. Woche)

Die Welpenstunde ist eine Art Vorschule für Ihren Hund. Er hat Kontakt zu gleichaltrigen, lernt im Spiel die ersten Grundregeln und erkundet erste Dinge mit Ihnen gemeinsam.

Eine Welpenstunde kann prägend für das ganze Hundeleben sein, daher ist auch dort Kompetenz sehr wichtig. Es geht hier nicht nur um wildes Spielen, sondern um gemeinsames Erleben und Bindungsförderung zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Vertrauen ist die Basis auf der die ganze Beziehung zu Ihrem Hund aufgebaut werden sollte.

 

Die Welpenstunden werden bei uns nur mit höchstens 5 Welpen stattfinden da wir so auf jeden Einzelnen eingehen können und auch Zeit für individuelle Fragen und Probleme haben.

Junghunde (18. Woche bis 12. Monat)

Ab der 18. Woche werden junge Hunde immer selbstständiger und kommen in ein regelrechtes Raufbold-Alter. Nun wird es die ersten Probleme geben und der Hund viele Dinge in Frage stellen.

Wir bieten Ihnen in dieser Zeit Unterstützung an und begleiten Sie auf dem Weg der Hundeausbildung.

Spielerisch wird der Hund alltägliche Dinge mit Ihnen gemeinsam erlenen und festigen.

 

In kleinen 3er Gruppen kann individuell auf Ihre Wünsche eingegangen werden. Natürlich gibt es nach jeder Stunde eine kleine Hausaufgabe mit an die Hand, damit Sie und Ihr Hund auch zu Hause eine Möglichkeit haben zu üben.

Social Walk

Dogtivity’s- Social walk

Unter "social walk" versteht man einen Lernspaziergang unter Berücksichtigung der Individualdistanz und dem sozialem Lernverhalten des Hundes. Sich in Anwesenheit anderer Hunde und/oder Menschen zu entspannen und zu lernen adäquates Verhalten zu zeigen fällt nicht jedem Hund leicht. Daher bietet Dogtivity-OWL dieses einmalige, tolle Training an.

Die Hunde bleiben während des Sozialisierungsspaziergangs an der Leine und es wird auf ausreichend Abstand und Rücksichtnahme unter den Teilnehmern geachtet, so dass kein Hund überfordert wird.

 

Ausbildungsziele beim social walk:

  • Angeleiteter Leinenspaziergang
  • Grundgehorsam
  • Erfolgreiche Hundebegegnungen
  • Managementmethoden
  • Den Hund besser verstehen
  • Körpersprache des Hundes lernen
  • Alltagsübungen in Stadt, Feld und Wald

Anrufen

E-Mail